Einführung in die astrologischen Zeitqualitäten Juli 2015

Hallo liebe Leser,

in meinem letzten Newsletter habe ich versprochen, das ich Dir etwas über die aktuellen Zeitqualitäten berichte. Damit kann Dir einige Situationen, die sich draußen, und vielleicht auch in Deinem Leben, ereignen verständlicher machen und es bietet Dir die Möglichkeit Dein eigenes Leben ein wenig danach auszurichten. Ich selber finde es besonders interessant diese Phänomene zu beobachten und kann dadurch wesentlich gelassener mit mir und meiner Umwelt umgehen, denn wer kann schon sagen, das er unbeeinflusst von diesen Zeitaspekten ist. Oder kann das Meer sich gegen Ebbe und Flut zur Wehr setzen?

Letztendlich trifft es jeden natürlich anders, da wir alle unterschiedliche Horoskope haben und die Transite, so nennen sich die aktuellen Sternenkonstellationen, daher verschiedene Häuser bei jedem von uns berühren oder auf Deine persönlichen Aspekte von Planetenkonstellationen fallen. Was das genau heißt, kannst Du hier oder natürlich im www nachlesen.

Ich werde auch meine Seite bzgl. der Astrologie weiter ausbauen, aber das braucht Zeit, daher schau einfach immer wieder hier vorbei, wenn Du Dich dafür interessierst, und schau was es Neues gibt.

Nun aber endlich zum Juli 2015 und den aktuellen Transiten.

Nach ein paar recht angenehmen und schönen Wochen, besonders um den 01.07. herum, kommt nun wieder eine etwas stürmichere Zeit auf uns zu. Am 01. Juli begaben sich Venus und Jupiter in eine Konjunktion, die viele von uns in einen Glückstaumel verfallen lies. Wünsche gingen in Erfüllung, unverhofftes Geld traf ein und es lagen die bis jetzt heißesten Tage des Jahres vor uns.  Aber so schnell wie alles kam, so schnell verflog auch vieles. Dem heißen Wetter folgten kalte und nasse Tage, und nach dem Geldfluss unter Umständen die Ernüchterung. So erging es sogar mir persönlich, nachdem das Finanzamt mir endlich Gelder zurück erstattet hatte, auf die ich noch gewartet habe. Das Geld war schneller weg, als ich gucken konnte. Hier noch eine Rechnung, da noch ein Einkauf…und schwups, hat sich das Geld in Luft aufgelöst. Und wir wissen, das alles war ein bisschen viel..zu viel Hitze, zu viele Menschen am Badesee und zu viele Ideen, wie ich das Geld wieder ausgeben konnte. Gewollt und ungewollt 😉 Da hat sich der Uranus dann wieder mal bemerkbar gemacht, der diesmal eher im harmonischen Aspekt zur Konjunktion von Venus und Jupiter gestellt hat. So haben wir viel genossen, aber irgendwann wurde es dann auch einfach zu viel. Und Übermut tut selten gut und so waren knapp 40 Grad für den einen oder anderen viel zu warm, und für manche leider sogar tödlich, denn lange gab es nicht mehr so viele tödliche Unfälle beim Baden und auch bei den Unwettern, die sich anschließend zeigten und für Abkühlung sorgten.

Am 16.07.2015, 03:25 Uhr Ortszeit Berlin beginnt nun der Neumond, ein neuer Monatszyklus. Wie der Name schon sagt ist das eine gute Zeit um alte Dinge abzuschliessen und sich Neuem zu widmen. Einige Menschen arbeiten sehr bewusst mit dem Mondkalender und haben sich bestimmte Rituale dafür zugelegt. Den aktuellen Mondkalender gibt es auch Online, ich verwende dafür am liebsten den Online Mondkalender.

Neumond 16.07.2015Neumondhoroskop 16.07.2015, 03:25 Uhr Berlin

Der Neumond am 16.07. steht wohl ganz besonders unter der Opposition von Mars und Pluto im 1. und im 7. Haus. Zusätzlich wird der Mars noch begleitet von dem Merkur, den Planeten der Kommunikation. Das heißt hier geht es verbal, wie auch im Verkehr ordentlich zur Sache. Verhärtete Positionen bringen nicht viel, wie Du vielleicht bei der Diskussion um Griechenland mitbekommen hast. Aber auch im privaten Bereich kann sich dies zeigen, man neigt dazu sich auf seinen Standpunkt zu stellen und unter Umständen nur schwer davon abzuweichen, um einen Kompromiss zu suchen. Das einzige was da helfen kann ist tatsächlich das miteinander reden, Verständnis entwickeln und gucken, wo das gemeinsame Ziel liegt. Das zeigt sich durch die Häuser in denen diese Konstellation fällt…nämlich das 1. Haus und das 7. Haus. Das erste Haus steht für das Ich (Widder) und das 7. Haus steht für Partnerschaft, aber ebenso auch für Feindschaften. Daher ist also Vorsicht geboten, vor allem wenn es um Dir liebe Menschen geht, sonst kann es zum Zwiespalt kommen.

Aber wie ich ja schon geschrieben habe, und fast pünktlich zum Neumond, kann es zu Verhandlungen auf einer neuen Ebene kommen. Auch hier findet sich das beste Beispiel wieder bei der Diskussion um “Grexit”. Das Thema Finanzen, heißt z.B. zu viele Ausgaben kann ebenso Thema sein, wie gemeinsame alltägliche Ausgaben für Haus und Hof, Investitionen allgemein oder auch für die Familie, Familienmitglieder, bei Ausbildungen u.ä. Was zu viel ist, ist zu viel und muss neu geprüft und ggf. verändert werden. Das zeigt sich durch den Spannungsaspekt mit Saturn dem Schicksalsplaneten, dem universellen Prüfling und dem Planeten, der auch für Blockaden sorgen kann. Gut erscheint mir da der positive Aspekt auf die Sonne, und kann bedeuten, das wenigstens alles mal zu Sprache kommt und jeder klar seine Position deutlich machen kann.

Allerdings ist mischt sich dabei noch der Neptun ein, der in Spannung zur Sonne im Neumondhoroskop steht, und für Verwirrung und Unklarheiten sorgen kann. Man meint alles geklärt zu haben, und dann haben sich doch Fehler oder Unstimmigkeiten eingeschlichen. So ist also allgemein einfach Vorsicht geboten bei allen Verbindlichkeiten und Vereinbarungen, und die ist ja bekanntlich die Mutter der Porzellankiste. 😉

Der Neumond ist immer eine Zeit des Säens, und so wird sich in den kommenden Wochen dann zeigen, was Bestand haben kann und was vielleicht nochmal überarbeitet oder sogar ganz aufgegeben werden sollte. Denn am 25.07. kann es zu Befreiungsschlägen kommen, da der Mars dann in einen Spannungsaspekt mit dem Uranus tritt, der als Reformer, Erneuerer, aber auch Rebell unter den astrologischen Planeten gilt. Und der mag so manchem doch ganz unverhofft zur Freiheit verhelfen, die dann aber vielleicht doch nicht so gewollt war.

“Drum prüfe, was sich ewig bindet” könnte ein Leitspruch für die kommenden 2 Wochen sein. Aber auch gib die Hoffnung niemals auf, das Dir etwas Gutes widerfahren wird. Der Saturn steht zum Vollmond am 31.07.2015, 12:39 Uhr, in Spannung zur Venus und zum Jupiter. Somit wird sich dann die Ernte zeigen und Dein inneres Gefühl wird Dich gut leiten, was passend erscheint und gut für Dich ist und Dich mit dem positiven Aspekt auf dem Mars in die richtige Richtung führen. Also Kopf hoch Ihr Lieben.

Wenn Du mal eine Auszeit brauchst, dann ziehe Dich zurück in den Kreis Deiner Liebsten und/ oder dort, wo Du Dich zu Hause bzw. wohl fühlst. Dort kannst Du am besten auftanken und Dich für die Welt da draußen gut wappnen.

Ich wünsche Dir somit das Du einen kühlen Kopf bewahrst und gut durch die stürmischen Tage kommst, denn die nächsten heissen Tage stehen uns bevor.

Alles Liebe wünscht Dir

Maria

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Juhuu, endlich gibt es Sternennews! Danke Maria <3. Freue mich schon auf deinen nächsten Newsletter. PS: Du kannst wunderbar schreiben, begeistern, informieren und unterhalten. Danke für dein SEIN, deine Essenz

    • Danke, das freut mich sehr das zu lesen. Begeisterung wirkt ja ansteckend und ich liebe an den Artikeln und Beiträgen zu schreiben, daher brauchen Sie auch meist etwas mehr Zeit.

Schreibe einen Kommentar