2016 Rückläufiger Saturn im Schützen

Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es
~ aus dem ZEN Buddhismus ~

Ab heute dem 25.03.2016 bis zum 13.08.2016 wird Saturn im Zeichen des Schützen rückläufig und aktiviert damit noch einmal die Themen der letzten 5 Monate. Das heißt, vieles was sich seit November 2015 bis März 2016 thematisch in Deinem Leben gezeigt hat, wird noch einmal aktuell werden und verlangt nach Überprüfung, ob Du den passenden Weg gewählt hast

Das betrifft je nach persönlichen Horoskop und dem Stand des Saturn Transiten darin, bei jedem ganz unterschiedliche Themen. Bei dem einen mag zum Beispiel bei Transit Saturn in Haus 6 die Neuorganisation der Gesundheit und des Alltags betroffen sein oder bei Saturn in Haus 7 das Thema Partnerschaft und Beziehungen (auch zu ungeliebten Menschen).

Hier ein tagesaktuelles Beispiel der Radix vom 26.03.2016, wo sich der Transit Saturn in Haus 5 (das Haus von Selbstausdruck, Spiel, Spaß, Sex und Kinder) befindet.

rückläufiger Saturn mit Marker
Das Zeichen Schütze repräsentiert Optimismus, aber auch Weisheit und Wissen, und berührt Themen wie Religion und Glauben, und das Ausland.
Zusammen mit dem Saturn im Schützen werden daher (nicht nur) auf globaler Ebene bis zum 20. Dezember 2017 folgende Dinge relevant sein

  • Kritisch differenzierte Überprüfung von Religion, Sinnsuche, Moral, Werte und allem Fremdem (Einwanderer, Ausländer, Asylanten…)
  • Angst vor der eigenen Bedeutungslosigkeit und Unwichtigkeit
  • Entwicklung von Toleranz
  • Einflüsse auf Gesellschaft, Nation oder Sprache
  • Andere Kulturen, andere Religionen, andere Denksysteme
  • Erneuerung in Schul- und Bildungssystem
  • Erneuerung Strafrechtlicher Gesetzeslandschaften, Justizwesen

Saturn fordert uns also auf Veränderungen vorzunehmen und ist der kosmische Prüfer, für alles was ist und sein möchte. Er ist der strenge Vater, der Dir Hinweise und Hilfestellungen gibt, Dich aber auch korrigiert, wenn Du Deine Hausaufgaben nicht gemacht hast. In den betroffenen Bereichen kann es in den vergangenen Monaten auch zu Blockaden gekommen sein oder Angst hat Dich bisher aufgehalten. Jetzt sind also wir herausgefordert uns die betroffenen Bereichen anzuschauen und zu prüfen, was weiterhin Bestand hat und was ggf. eine Veränderung benötigt. Er gibt uns aber auch Kraft und Stärke unser Leben entsprechend zu verändern, Ängste hinter uns zu lassen und dabei zu bleiben.

Dazu passt es wohl sehr gut, das wir den Frühling vor uns liegen haben. Diese Zeit ist immer entscheidend, für das was in den kommenden Monaten zur Blüte gelangen wird und was hinter uns bleibt. Es ist die Zeit der Saat für neues Wachstum und die Zeit des Abschieds vom Winter, den dicken Klamotten und dunklen kalten Nächten. So mancher Baum hat die Winterzeit nicht überdauert und daher wird es Zeit Neues wachsen zu lassen. Entweder aus den alten Wurzeln, oder ein ganz neuer Baum wächst aus der Frucht vom letzten Jahr. Was genau passiert, wird meistens durch die aktuellen Umständen gezeichnet und beeinflusst. So ähnlich kannst Du Dir diese Zeit der Rückläufigkeit vorstellen, in der er heißt noch einmal zu schauen, worauf Deine Projekte und Dein Lebensthema bauen.

Es wird also in den kommenden Monaten wichtig sein zu schauen, was in Deinem Leben weiter Bestand hat und wo Veränderung nötig ist. Das Wunderbare am rückläufigen Saturn ist, dass beim Thema des Hauses, in dem er gerade steht, alles etwas einfacher wird und die Bremse gelöst scheint.

Für viele Menschen bedeutet es auch, aus den Kinderschuhen herauszuwachsen und den inneren weisen “Vater” in sich hervorzubringen. Achte darauf, das Du nicht allzu streng mit Dir umgehst, aber auch das Du kindliches Verhalten überdenkst und ablegen kannst. Unser inneres Kind darf erhalten bleiben, aber gleichzeitig bekommt es liebevolle und weise Eltern an die Seite gestellt, die es führen und leiten werden. Daher gönne Dir immer wieder Auszeiten, gerade wenn es sich besonders anstrengend anfühlt, denn das ist meist ein sicheres Zeichen dafür, das Du wohlmöglich an etwas Altem festhälst, das nicht mehr zeitgemäß ist und überprüft werden möchte. Gib den Veränderungen Raum zum Ausprobieren und spüre die Flexibilität, die wir gerade in dieser Zeit in uns tragen. Lausche in dieser Zeit ganz besonders Deiner inneren Stimme und folge dem Rat des Saturn.

Saturn im Schützen verlangt die Verantwortung für uns selbst zu übernehmen und vor allem das Kehren vor der eigenen Haustür.
Nur wenn wir selbst mit gutem Beispiel voran gehen, dürfen wir darauf hoffen, dass es uns andere gleich tun. Etwas von anderen zu fordern, ohne das wir es selbst verwirklichen, funktioniert mit Saturn im Schützen nicht. Versuchen wir unseren Optimismus mit dem nötigen Schuss Realität zu versehen, ohne Grenzen zu verletzen und die Verantwortung für uns selbst zu übernehmen.

Wenn Du das tust, dann werden die kommenden Monate eine gute Zeit für Dich und es wird Dir leicht fallen, nötige Veränderungen vorzunehmen und im Herbst die Ergebnisse Deiner Saat mit Freude zu betrachten.

Wenn Du Dein eigenes Horoskop besser verstehen möchtest, oder wissen magst welche Transite in welchen Bereichen bei Dir aktuell sind, dann melde Dich bei mir und vereinbare einen Beratungstermin. Bei mir als Coach und Astrologin bist Du bestens aufgehoben, um mehr Klarheit zu erhalten und wichtige Themen möglichst einfach verändern zu können. Es liegt bei Dir.

Ich wünsche Dir eine gute Zeit und viel Erfolg auf allen Ebenen! 🙂
Deine Maria

Schreibe einen Kommentar